Musikkapelle-Urlau.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

2016 Mai

E-Mail Drucken PDF

Mai 2016

Fronleichnam und Musikfest Seibranz mit Wertungsspiel

Bei schönstem Sonnenschein spielten wir die Fronleichnamsprozession in Urlau.

Wir spielten noch vor den ersten Sonnenstrahlen beim Wertungsspiel der Musikkapelle Seibranz mit.
Um 6:00 Uhr waren wir zur ersten Probe auf der Bühne der Festhalle Seibranz, um 7:00 Uhr startete unser Vortrag,

den wir unserer Meinung nach sehr gut vorgetragen haben.

Dabei wurden wir von unseren Fans, die teilweise mit dem Fahrrad gekommen waren bestens unterstützt.

Vielen Dank für diese Unterstützung.


Jetzt ging es wieder zurück in die Dorfhalle Urlau zum gemeinsamen Frühstück und

zur ersten Lagebesprechung. Hierbei bedankten wir uns bei unseren Aushilfen

Tanja Krug-Bellmann, Karin Sauter und Manfred Schupp mit einem kleinen Geschenk.

 

 

 

 

 

Zur Mittagszeit fuhren wir mit dem Bus wieder hinter den Berg um beim Gesamtchor und Festumzug dabei zu sein. Wir hatten Glück und das Wetter hielt bis alle Umzugsteilnehmer im Zelt waren.

Zum Fahneneinmarsch zeigte unser neuer Fähnrich Helmut Kieble was eine fliegende Fahne ist und das ganze Zelt stand auf den Bänken.
Gegen 17:30 Uhr fand die Bekanntgabe der Wertungsspielergebnisse statt.
Wir konnten ein „Sehr Gut“ erspielen.
Danach ging es wieder zurück in die Dorfhalle Urlau wo wir den Abend bei einer gemütlichen Hockete ausklingen ließen.
 

 

Herbstfrühschoppen der Musikkapelle Urlau2015

E-Mail Drucken PDF

Herbstfrühschoppen der Musikkapelle Urlau in der Dorfhalle Urlau

Die Musikkapelle Urlau veranstaltet ihren traditionellen Herbstfrühschoppen am 25. Oktober um 11:00 Uhr in der Dorfhalle in Urlau (Martinsweg 6 / 88299 Leutkirch )

Zum Mittagstisch und Kaffee und Kuchen unterhalten Sie die Original Falschspieler Urlau.

 

Veranstalter: Förderverein der Musikkapelle Urlau e.V.

 

2015 Juli

E-Mail Drucken PDF

Juli 2015

Einladung zum Sommerfest der Musikkapelle Urlau

 

2015 Juni

E-Mail Drucken PDF

2015 Juni

Wir beteiligten uns an der Fronleichnamprozession in Urlau

 

Mai 2015 - Erlebnisse der MKU

E-Mail Drucken PDF

Mai 2015 - Erlebnisse der MKU

MaibaumstellenMKU-Förderverein-der-Musikkapelle-Urlau-VorstandStändle bei ConniFrühlingsfest-LeutkirchHochzeit Jasmin und Markus PrinzMesse im Gschnaidt

 

 

 

 

 

 

der Mai begann für die Musikkapelle Urlau mit dem Austellen des Maibaums am 30.04.2015.

Am 08.05. folgte die Generalversammlung des Fördervereins der MKU, im Bild oben der Vorstand,

Schlag auf Schlag am 13.05. das Ständle das wir unserer lieben Conni zum Geburstag brachten.

Gefolgt von der Eröffnung des Frühlingsfestes in Leutkirch am 16.05. und dem

Highlight in: der Hochzeit von Jasmin und Markus Prinz, dort durften wir in der Kiche zusammen mit Unisono und auf dem Sektempfang spielen sowie Jasmin mit dem Brautstehen überraschen - Vielen Dank und das Allerbeste für unser Hochzeitspaar!

Jetzt ging es weiter mit der Messe im Gschnaidt die wir am Pringstmontag 25.05 mit Pater Leszek umrahmen durften.

Am 31.05 spielten wir die Maiandacht bei schönstem Wetter am Bildstöckle.

 

Und wieder einmal gibt es eine neue „Urlauer Schubkarrenmeisterin“

E-Mail Drucken PDF

Und wieder einmal gibt es eine neue „Urlauer Schubkarrenmeisterin“

Am Faschingssamstag ab 13.30 Uhr versammelten sich viele Teilnehmer sowie zahlreiche, von nah und fern erschienenen kostümierten Gäste, zum „legendären Urlauer Schubkarrenrennen“.

Bei wunderschönem Winterwetter und einer kleinen „Warm-up“-Party war gleich eine super Stimmung. Die von den Teilnehmern alle sehr originell hergerichteten Schubkarren konnten dabei begutachtet werden. Danach marschierten alle Teilnehmer mit musikalischer Begleitung zum Startpunkt  und es konnte losgehen.
Um 13.45 Uhr startete mit viel Beifall das erste selbstentworfene Gespann. Die Strecke wurde verkürzt und so  ging es beim Kegelstüble los, vorbei am Gasthaus „Hirsch“ bis zum Kirchplatz. Um die Prüfung zu bestehen, mussten auf dieser Strecke einige Hindernis-Parcours bewältigt werden, bei denen es auf die Geschicklichkeit ankam.

Als alle 12 Teams das Ziel sicher erreicht hatten, ging es in die Dorfhalle und man wartete gespannt auf die Siegerehrung. Gewertet wurde in den Kategorien Frauenteams, Gemischte Teams und Männer Teams. Den Gesamtsieg holten sich das „Hase und Igel Team“ der mit dem Wanderpokal belohnt wurde.

Einen Sonderpreis gab es für das originellste Gespann den das "Gipfelstürmer Team" Roland Krug und Benji Kirchschlager bekam.
Zur Siegerehrung sowie zur anschließenden Unterhaltung spielten nach alter Tradition die „Urlauer Eschachtaler“. Das extra dafür eingeübte Schubkarrenlied musste einige Male gespielt und gesungen werden. Mit Sketchen, Tänzen und Gesangseinlagen nahm der Abend seinen Lauf. Am Ende waren sich Gäste sowie die Veranstalter (Musikkapelle Urlau) einig: „Das war wieder eine „Mords-

zu den Bildern am besten die Diashow (Play >) Symbol benutzen (Slideshow 5 Minuten)

Bericht in Wir in Leutkirch

 

Einladung zum Schubkarrenrennen

E-Mail Drucken PDF

Einladung zum Schubkarrenrennen

am 14. Februar 2015 ab 13:00 Uhr in Urlau auf dem Kirchplatz.

Erleben Sie mit uns die Geschmückten und extra für dieses Rennen angefertigten Schubkarren die von Verkleideten Supersportlern gefahren werden :)

ab 13:30 Uhr startet das Rennen, auf mehreren Stationen müssen die Schubkarrenbesatzungen ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit beweisen.

In der Dorfhalle Urlau gibts Kaffee und Kuchen und nach dem Rennen gehts zum Schubkarrenball mit der Musikkapelle Urlau.

Wir freuen uns auf Sie

Ihre Musikkapelle Urlau

 

06.12.2014 Adventskonzert

E-Mail Drucken PDF

Musikkapelle und Kirchenchor veranstalten in Urlau ein  festliches Adventskonzert

Adolf Menig sagt nach 60 Jahren: Auf Wiedersehen!

Der Vorstand Wolfgang Butscher konnte sich auch in diesem Jahr über ein volles Haus freuen und begrüßte alle Gäste recht herzlich.
Mit „The merry Clockmacker“ eröffneten die Jungmusikanten der Musikkapelle Urlau unter Leitung von Wolfgang Mayer den Abend. Mit den Stücken „Costa del Sol“ und der Zugabe „Little Girl from Trinidad“ konnten die Jugendlichen nicht nur Ihren Dirigenten, sondern auch die vielen Zuhörer begeistern. Danach brachte ein Holzbläserquintett unter der Leitung von Christina und Jürgen Huber die Stücke „Menuet aus Divertimento II“ und „Love Story“ musikalisch zum Besten. Denn ersten Teil des Abends rundete der Kirchenchor Urlau unter der Leitung von Sieglinde Butscher mit schwungvollen und bekannten Advents- und Weihnachtsliedern wie das Winterwunderland ab.
Nach einer kurzen Pause eröffnete die Musikkapelle Urlau unter der Leitung von Axel Menig den zweiten Teil mit den Stücken „Sa Musica“ und „The Lion King“. Den Musikanten der MKU ist gelungen, durch atemberaubenden Rhythmuswechsel und gefühlvolle Passagen die Zuhörer auf eine Reise, welche in Spanien begann und in der Safari endete mitzunehmen. Die verschiedenen Zeitepochen konnte man deutlich spüren.
Nun war es an der Zeit, ein Urgestein der Musikkapelle in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Herr Adolf Menig entschied sich nach über 60 Jahren seine Tuba abzuschnallen. Der Vorstand Wolfgang Butscher dankte Herrn Adolf Menig für seine Zeit als Musikant und Vorstand bei der MKU. Das Publikum würdigte dieses große Engagement, in dem es sich für einen tosenden Applaus erhob. Zum Dank für seine geleisteten Dienste für die Musikkapelle erhielt Herr Adolf Menig ein kleines Geschenk und die Frauen der MKU verabschiedeten sich persönlich mit einer Rose von ihm. Auf besonderen Wunsch von Herrn Adolf Menig hatte die MKU das Stück  „Besuch bei Millöcker“ einstudiert, mit welchem sie die Zuhörer verzauberten. Dieses Stück, welches aus einer Operette stammt bestach durch seine wunderschönen Rhythmus- und Tempowechsel.
Mit den letzten beiden Stücken Hallelujah von Leonard Cohen und O Sanctissima, welche die Musikkapelle zusammen mit dem Kirchenchor zum Besten gab neigte sich ein wunderschöner Abend dem Ende zu. Zum Abschluss sprach der Vorstand Wolfgang Butscher einen großen Dank an alle Dirigenten, Musikanten und dem Publikum aus, das durch Mitklatschen und Zugabewünsche ihnen allen einen wunderschönen Abend beschert hatte.
 

 

14.09.2014 Musikfest in Muthmannhofen

E-Mail Drucken PDF

Musikfest in Muthmannhofen

Bei bestem Wetter durften wir bei unseren bayrischen Nachbarn in Muthmannshofen beim Gesamtchor und Festzug dabei sein.

Schon beinahe erholt kamen wir nach dem kurzen Umzug, der von vielen Zuschauern gesehen wurde am Festzelt an und erlebten Spitzen Unterhaltungsmusik von der Musikkapelle Diepoldshofen die auch den Fahneneinmarsch spielte.

 

just married: Jasmin & Markus Prinz

E-Mail Drucken PDF

Jasmin und Markus Prinz

haben sich am 23.05.2014 getraut!

 

Herzlichen Glückwunsch und Alles Liebe wünscht die

Musikkapelle Urlau

 

30.04.2014 Maibaumstellen in Urlau

E-Mail Drucken PDF

Maibaumstellen in Urlau

Beim traditionellen Maibaumstellen in Urlau stellte die Feuerwehr Urlau den Maibaum, der von der Landjugend Urlau geschmückt wurde auf.
Wir spielten für die zahlreichen Besucher, die sich trotz dem regnerischen Wetter aufgemacht hatten, ein paar Märsche.
 

 

31.01.2015 Schnurranten

E-Mail Drucken PDF

Schnurranten in Missen und Haselburg


Bei strahlendem Sonnenschein waren wir dieses Jahr in Missen und Haselburg zum Schnurranten unterwegs.

Wir bedanken uns für die Gute Verpflegung und für die Spenden.

Ihre Musikkapelle Urlau

 

26.10.14 Herbstfrühschoppen in Urlau

E-Mail Drucken PDF

26.10.14 Herbstfrühschoppen in Urlau

Bei bestem Wetter feierten wir in der Dorfhalle Urlau unseren Herbstfrühschoppen.
Um 11 Uhr begannen die Original Falschspieler mit zünftiger Frühschoppenunterhaltung.
Zum Mittagessen war die Dorfhalle bis auf den letzten Platz gefüllt und die Besucher feierten
einen gelungenen Frühschoppen.

 

Kurz nach dem Mittagessen durften die Alphörner von Haselburger Alpenholz auf die Bühne,
die uns die Alpenländische Musik näherbrachte,


 

 

anschließend erfreuten uns die Schella Fehla
vom Trachtenverein Almarausch Leutkirch mit ihrem Schellaspiel.

 

 

 

 

Inzwischen fand für unseren zukünftigen Nachwuchs eine Instrumentenvorstellung statt, bei der die Kinder alle Instrumente
ausprobieren konnten und die Eltern sich über die Ausbildung informieren konnten.
Bei Interesse hilft unsere Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Die kleineren Kinder wurden mit Kinderschminken und Basteln unterhalten.

Die Falschspieler durften jetzt wieder mit ihrem Böhmisch Mährischen Programm auf die Bühne, so wurde es noch ein
unterhaltsamer Nachmittag mit Kaffee und Kuchen.

Vielen Dank für Ihren Besuch.

 

27.07.2014 Urlauer Sommerfest

E-Mail Drucken PDF

Urlauer Regenfest

Nachdem unser traditionelles Sommerfest wegen des Regens in der Dorfhalle abgehalten werden musste tauften wir es kurzerhand in ein Regenfest um.

Nach einem Gottesdienst in der Dorfhalle spielte die Musikkapelle Laiz zum Frühschoppen und Mittagessen jazzige, moderne und swingende Unterhaltungsmusik.

Nach einer kurzen Umbaupause spielten dann die Urlauer Schellafehla.

Zu Kaffee und Kuchen spielten die Original Falschspieler Polkas und Walzer aus dem Böhmisch, Mährischen Bereich.

 

01.05.2014 Maifest im Rössle Haselburg

E-Mail Drucken PDF

Maifest im Rössle Haselburg

Wir umrahmten das Maifest im Gasthaus Rössle in Haselburg. Bei angenehmem Wetter wurde der Maibaum wurde vom Trachtenverein Hochdistelroi aufgestellt. Danach spielten wir für die Gäste moderne Unterhaltungsmusik.

 

26-04-2014 Frühjahrskonzert mit der MK Frauenzell

E-Mail Drucken PDF

Frühjahrskonzert mit der MK Frauenzell

von Carmen Notz

Urlau – Viele Gäste waren am Samstagabend in die frühlingshaft geschmückte Dorfhalle gekommen und genossen einen konzertanten Blasmusikabend mit bekannten Musical-Melodien. Den Auftakt mit „concert prelude“ gestaltete die Musikkapelle aus dem bayrischen Nachbarort Frauenzell unter Leitung von Jürgen Wiedemann. Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen von 19 langjährigen und verdienten Mitgliedern, darunter besonders Adolf Menig mit seinen beiden Söhnen Christian und Axel, die seit Jahrzehnten die MK Urlau prägen. Roland Bellmann wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied des Blasmusikkreisverband ernannt.

Mit Herzblut spielten die gut 40 Frauenzeller Musiker „Tree times Blood“ mit eisigen und heißblütigen Klängen, mit Vogelgezwitscher und virtuosen Klarinetten. Auch bei „La Storia“ erzählten die verschiedenen Register, mal spannend, mal romantisch „ihre Geschichten“ mittels Instrumenten. Bekannte Soundtracks aus dem Musical „Tarzan“ vermittelten durch vielfältigen Percussion-Einsatz pures Dschungel-Feeling und die Frauenzeller Musiker ließen mit vollen Klangkörper die Dorfhalle erbeben.

Dirigent Axel Menig hatte die schwierigen Passagen von „Phantom of the Opera“ und „König der Löwen“ gut einstudiert. Es gelangen schnelle Läufe, atemberaubender Rhythmus und abrupt wechselnde Akkorde, die die Szenerien von gruseliger Unterwelt, aber auch von Safari-Landschaften und Jagdfieber sehr gut darstellten. Die Zuhörer wurden auch an die „Waterkant“ gebracht und durften musikalisch ein Matrosendasein mit Heimwehschmerz und Sturmgefahr miterleben.

 

 

 

 

 

 

Die Geehrten der Musikkapelle Urlau:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die MK Urlau stimmte mit „Cantus Jubilante“ auf die Ehrungs-Zeremonie ein, die der Ehrenvorsitzende des Blasmusikkreisverbands (BMKV) Josef Mütz vornahm und der seine besonders herzliche Beziehung zu den Urlauer Musikern unterstrich. 13.200 Ehrungen hätte er in 30 Jahren beim BMKV schon getätigt und betonte, dass sich auch in Urlau Musiker familien- und generationsübergreifend für ihre Kapelle sehr engagieren.

Adolf Menig, der in 20 Jahren als Vorsitzender zwei Musikfeste organisiert und in 60 Jahren Mitgliedschaft mit drei Instrumenten die Kapelle bereichert hatte, erhielt den Ehrenbrief und die Ehrennadel in Gold mit Diamant. Christian Menig und Axel Menig, beide seit 30 Jahren Mitglieder, wurden für ihre langjährigen Verdienste als Vorsitzender, bzw. Dirigent und Jugendausbilder mit Fördermedaille und Urkunden geehrt.

 

Axel (10 Jahre Dirigentennadel Bronze), Adolf (60 Jahre Ehrennadel mit Diamant)

und Christian Menig (13 Jahre Vorstand: Förderermedaille in Bronze)

 

Roland Bellmann erhielt für 50 Jahre Mitgliedschaft, darunter 21 Jahre als Dirigent, die Ehrennadel in Gold mit Diamant und hierzu konnte Sohn Volker als neu gewähltes Vorstandsmitglied die Glückwünsche der MK überbringen.

 

 

 

 

 

 

Glückwünsche von Alois Peter im Namen der Stadt Leutkirch an Roland Bellmann, der für 50 Jahre geehrt wurde.

 

Coni König, Jürgen und Oliver Völk sind seit 30 Jahren treue und sehr engagierte Mitglieder und bekamen die Ehrennadel in Gold überreicht. Dass gut die Hälfte der aktiven Musiker und so viele Funktionäre geehrt werden konnten, hatte Seltenheitswert, doch anschließend zeigten alle gemeinsam auch ihr großes musikalische Können und Harmonie im Spiel.

 

 

 

 

 

Roland Bellmann (50 Jahre), Jürgen Völk, Cornelia König und Oliver Völk wurde für 30 Jahre geehrt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Simone Bellmann, Kerstin King, Franz und Hermann Natterer wurden

für 20 Jahre geehrt.

Großen Dank sprachen die beiden Vorsitzenden Volker Bellmann (MK Urlau) und Bernd Schönmetzler (MK Frauenzell) ihren Musikern und auch dem Publikum aus, das durch Mitklatschen und Zugabewünsche ihnen allen einen schönen Lohn beschert hatte. Dank ging auch an die beiden jungen Moderatorinen Judith Bietsch (MK Frauenzell) und Christina Huber. Thorsten Maximilian Huber durfte als “Bindeglied” der Freundschaft zwischen beiden Kapellen den Schlussmarsch dirigieren.

 

mehr Bilder auf www.wir-in-leutkirch.de

 


Seite 1 von 8

Suche

Termine und Auftritte

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Newsflash


Wer ist Online

Wir haben 4 Gäste online